24 Millionen Euro für Fördermittel aus dem Digitalpakt: Ein neues digitales Zeitalter beginnt im Rhein-Sieg-Kreis

Der FDP-Landtagsabgeordnete aus Bornheim, Jörn Freynick, freut sich, dass die Fördermittel aus dem Digitalpakt ab Mitte September beantragt werden können. Davon profitieren auch die Schulen im Rhein-Sieg-Kreis. Von den insgesamt 1,054 Milliarden Euro für Nordrhein-Westfalen können die Schulen kräftig in ihre digitale Ausstattung investieren. Die Förderrichtlinie wurde pünktlich zum neuen Schuljahr durch das Schulministerium fertiggestellt. Demnach trägt der Schulträger 10 Prozent der Gesamtausgaben. Gefördert werden können Investitionen in die IT-Infrastruktur, die Anschaffung von digitalen Endgeräten sowie von schulgebundenen mobilen Endgeräten und Investitionen in regionale Maßnahmen. „Die Digitalisierung ändert unsere Welt. NRW stellt sich mit Zuversicht und Engagement diesen neuen Herausforderungen”,...

Wie unsere Daten zu Geld gemacht werden

Sascha Seniuk, seit Jahren beruflich im IT-Bereich tätig,  informiert beim 9. Liberalen Dialog am   18. September 19.30 Uhr Altes Kloster Kölner Straße 23 In Swisttal-Heimerzheim   darüber, was Google, Facebook und Instagram mit unseren Daten machen. Seniuk, in Swisttal bekannt als ehemaliger Orts- und Fraktionsvorsitzender der Swisttaler Freien Demokraten, erklärt, wie unsere Daten im Internet zu Geld gemacht und manchmal sogar gegen uns verwendet werden. Die Veranstaltung richtet sich besonders an Jugendliche bzw. an alle Interessierten, die noch nicht um die Hintergründe und Notwendigkeit des Datenschutzes wissen. Im Anschluss an den Kurzvortrag können Fragen zum Thema gestellt werden, die Sascha Seniuk gerne...

FDP-Stellungnahme zur Option einer Swisttaler Gesamtschule

„Wir haben gehofft, dass es so kommt!“   Die FDP Swisttal freut sich, dass die „Gesamtschule Swisttal“ doch noch möglich ist. „Wir haben gehofft, dass es so kommt“, ist die FDP-Fraktionsvorsitzende Monika Wolf-Umhauer erleichtert, „schließlich hatte ich mich im Vorfeld persönlich an die FDP-Bildungsministerin Yvonne Gebauer gewandt und um Unterstützung für das Swisttaler Anliegen gebeten.“ Mit einer Gesamtschule in Swisttal können die Probleme in Rheinbach gelöst werden und die Schüler verteilen sich besser auf die linksrheinischen Kommunen. Damit reduziert sich auch die Fahrerei, was sicherlich ein Beitrag zum Umweltschutz ist. „Dass man künftig auch in Swisttal das Abitur machen kann, wird...

FDP gratuliert zu 100 Ehrenamtskarten

Zur Verleihung der ersten 100 Ehrenamtskarten in Swisttal gratuliert die FDP-Fraktion den neuen Trägern herzlich: „Gerade im Jubiläumsjahr `50 Jahre Swisttal`  mit fast 50 Veranstaltungen in Swisttal innerhalb 2019 sieht man, WAS die Ehrenamtlichen alles leisten!“, lobt Monika Wolf-Umhauer, Fraktionsvorsitzende der FDP. „Ohne sie wäre Swisttal ärmer und weit weniger bunt und lebendig“.  Auf ihre Anregung hin hatte der Rat nach mehreren Jahren der Bedenkzeit in 2018 endlich die Ausgabe der Ehrenamtskarte NRW beschlossen. „Die Ehrenamtlichen sind aus dem Vereinsleben in Musik, Kultur und Sport, der Kinder- und Seniorenbetreuung nicht weg zu denken. Auch die Kirchen und ihre Büchereien kommen...

FDP will Kommunalisierung des Rettungsdienstes im Rhein-Sieg-Kreis prüfend

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg spricht sich dafür aus, im Rhein-Sieg-Kreis die Kommunalisierung des Rettungsdienstes zu prüfen. Einen entsprechenden Antrag für den Rettungsdienst-Ausschuss des Kreises hat die Fraktion bereits eingereicht. Vorbild für die Initiative der Freidemokraten ist der Oberbergische Kreis, in dem der Rettungsdienst bereits seit 2012 unter dem Dach der Kreisverwaltung organisiert ist. „Als FDP-Fraktion sind wir nicht der Meinung, dass der Staat prinzipiell jede Aufgabe besser selbst ausführt. Bei zentralen und für die Bevölkerung lebenswichtigen Aufgaben wie dem Rettungsdienst halten wir ein Gutachten zu diesem Thema aber für durchaus sinnvoll“, sagt Karl-Heinz Lamberty, Fraktionsvorsitzender der FDP. Seine Fraktion...

Einladung zum 9. Liberalen Dialog

Sascha Seniuk, ehemaliger Orts- und Fraktionsvorsitzender der Swisttaler Freien Demokraten und beruflich IT-Fachmann, informiert, wie unsere Daten im Internet zu Geld gemacht werden. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Jugendliche, aber natürlich sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. 18. September 19.30 Uhr Altes Kloster  Kölner Straße 23 Swisttal-Heimerzheim EINLADUNG 9. liberaler Dialog

Freynick: Geänderter LEP schafft neue Entwicklungsmöglichkeiten im Land

Verabschiedung der Änderungen am Landesentwicklungsplan Der Landtag hat heute mit den Stimmen von FDP und CDU Änderungen am Landesentwicklungsplan beschlossen. Dazu erklärt der Sprecher für Landesplanung der FDP-Landtagsfraktion, Jörn Freynick: „Der heutige Beschluss ist ein wichtiges Signal für Nordrhein-Westfalen. Mit den Änderungen schaffen wir als NRW-Koalition neue Perspektiven für Kommunen und Unternehmen, für mehr Wohnraum, mehr Entwicklungsmöglichkeiten im ländlichen Raum und mehr Chancen für Arbeitsplätze und Wohlstand. Wir haben in einer fundierten Abwägung zwischen Ökonomie und Ökologie maßvolle Änderungen vorgenommen, die dringend nötig sind und die die unterschiedlichen Interessen austarieren. Dabei setzen wir auf Vertrauen: Der kommunalen und der Regionalebene...

Aufruf an alle: Jetzt Straßenbäume gießen!

Dass Bäume für unser Klima außerordentlich wichtig sind, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Und dass der trockenste Juni aller Zeiten ihnen nach dem Hitzesommer 2018 noch einmal stark zusetzt, ist klar. Deshalb ruft die FDP-Swisttal alle Anwohner von Baumbeeten auf: „Nehmt die Bäume in eure Obhut! Gießt die Straßenbäume vor der Haustür!“ Einmal in der Woche 10 Gießkannen voll Wasser (100 Liter) sollten sie den Anwohnern schon wert sein, denn es ist nachgewiesen, dass Laubbäume durch ihre Schattenbildung die Temperatur in den Straßen fühlbar senken, meint Monika Goldammer, Umweltfachfrau der FDP-Swisttal. „Gerade junge Bäume in Neubaugebieten sind in den ersten Jahren...

FDP: Höchste Zeit für Verkauf der RWE-Aktien

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion Rhein-Sieg begrüßt, dass es endlich gelungen ist, die 1,4 Millionen RWE-Aktien des Kreises loszuwerden. „Es gehört nicht zu den Aufgaben einer Gebietskörperschaft, Aktien von Unternehmen zu halten, egal welches Unternehmensziel verfolgt wird, sagte Dr. Karl-Heinz Lamberty, Fraktionsvorsitzender FDP Kreistagsfraktion dazu. Die beschlossene Lösung, die schrittweise Umwandlung der Aktien in einen Renten- und Aktienfonds, ist zwar nicht die Wunschlösung der FDP, wird aber mitgetragen. Die FDP hatte vorgeschlagen, die Einnahme aus dem Verkauf für den Kauf umweltfreundlicher Busse der RSVG zu verwenden. Dass CDU und Grüne endlich ihren Widerstand gegen den Verlauf der Aktien aufgegeben haben, war...

Erneuerung der Sportinfrastruktur: „Moderne Sportstätte 2022“

Jörn Freynick: NRW-Koalition investiert 8,56 Mio. Euro in Sportstätten im Rhein-Sieg-Kreis Das Land Nordrhein-Westfalen investiert in den kommenden vier Jahren 300 Millionen Euro in die Sportinfrastruktur vor Ort. „Mit dieser Modernisierungsoffensive erfolgt eine Trendwende: Das Ziel ist, die rund 38.000 Sportstätten in unserem Land zu modernisieren, zu sanieren und zukunftsweisend unter nachhaltigen und barrierefreien Gesichtspunkten auszubauen“, erklärt der FDP-Landtagsabgeordnete Jörn Freynick. Gefördert werden auch Investitionsmaßnahmen zur Ausstattung, zum Umbau und zum Ersatzneubau von Sportstätten. Das Förderprogramm zielt ebenfalls auf die begleitende sportfachlich notwendige Infrastruktur unter besonderer Berücksichtigung einer energetischen Ertüchtigung, digitaler Modernisierung, zur Vermeidung von Unfällen und zur Förderung der...