Neue Mitarbeiter in der FDP-Fraktion

Gerhard Bubel (Odendorf) und Jörg Niederstätter (Heimerzheim), verstärken künftig als sachkundige Bürger die FDP-Fraktion in den Ausschüssen des Rats der Gemeinde Swisttal. Zur Hälfte der Ratsperiode ändert sich damit durch zwei neue Mitarbeiter die Ressortverteilung in der FDP-Fraktion. Bubel, ehemaliger Abteilungsleiter in einem Rüstungsamt der Bundeswehr, wird seine Kenntnisse in Vergabeverfahren künftig im Bauausschuss einbringen und damit Hans Euker unterstützen.   Der Heimerzheimer Jörg Niederstätter arbeitet als Diplom-Volkswirt im Verteidigungsministerium und wird sich als Familienvater neben Dr. Karl-Heinz Lamberty vorrangig im Generationen-Sozial-Kultur- und Sportaus-schuss (GSKS) einsetzen. „Wir freuen uns über diese Verstärkung in der Fraktion“, so Fraktionsvorsitzende Monika Wolf-Umhauer, „schließlich...

FDP: Buschhoven braucht Verkehrskonzept

In einem Antrag an den Planungs- und Verkehrsausschuss des Gemeinderates beantragt die Swisttaler FDP ein schlüssiges Verkehrskonzept für den Ortsteil Buschhoven. „Neue Baugebiete, mehr öffentliche Einrichtungen, die Sanierung des Karl-Kaufmann-Wegs und die Anbindung des Ortes an die Bundesstraße 56“, so FDP-Ratsfrau Monika Goldammer, „zeigen die aktuelle Herausforderung für den Verkehr.“ Auch andere Fraktionen sehen das Problem und legten Vorschläge für Kreisverkehre vor, die allerdings vom Landesbetrieb Straßen schon im Vorfeld abgelehnt wurden. Die FDP-Fraktion zeigt dafür sogar ein gewisses Verständnis, denn die genannten Probleme könnten nicht isoliert angegangen werden: „Da sie sich gegenseitig beeinflussen, brauchen wir ein abgestimmtes Gesamtkonzept“, fordert...

Freynick: Landesplanung muss wieder einen Gleichklang von ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen herstellen

Zu der heutigen Plenarsitzung des nordrhein-westfälischen Landtags erklärt Jörn Freynick, Sprecher für Landesplanung der FDP-Landtagsfraktion: „Im vergangenen Februar ist der neue Landesentwicklungsplan (LEP) in Kraft getreten. Anstelle einer zukunftsfesten Fortentwicklung des damals geltenden LEP hat die rot-grüne Vorgängerregierung den Gleichklang von ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen aufgegeben. Nordrhein-Westfalen ist in den vergangenen sieben Jahren rot-grüner Regierung systematisch von der Wachstums- und Wohlstandsentwicklung in den anderen Bundesländern abgekoppelt worden. Mit Ausnahme des Jahres 2014 war das Wirtschaftswachstum von NRW im Bundesländervergleich stets unterdurchschnittlich. Landesplanung muss wieder Planungs- und Investitionssicherheit für Unternehmen gewährleisten. Standortsicherung und Standortentwicklung muss verlässlich ermöglicht werden. Auf diese...

Unser Leben in der digitalen Welt

Einladung zum 5. Liberalen Dialog Durch die Digitalisierung verändert sich unser Leben immer mehr. Das Arbeiten, Autofahren, Einkaufen, aber auch unser Alltag und das Lernen unserer Kinder werden immer mehr von den Möglichkeiten, die die Digitalisierung bietet, geprägt. Viele nutzen die Chancen, die zB technische Geräte und Kommunikationsmedien zur Erleichterung des Alltags bieten – und doch sehen zunehmend mehr Menschen auch eine Gefahr darin. Die FDP-Swisttal lädt herzlich ein zum 5. Liberalen Dialog  zum Thema: “Wie gestalten wir unser Leben in der digitalen Welt?“ Im Zentrum wird die Frage stehen, wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert, und wie wir damit...

Einladung zum 5. Liberalen Dialog mit Minister Andreas Pinkwart und Bundestagskandidatin Nicole Westig

Die FDP-Swisttal lädt herzlich ein zum 5. Liberalen Dialog. Im Zentrum des Abends wird die Frage stehen, wie die Digitalisierung unsere Gesellschaft verändert, und wie wir damit umgehen. Landesminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW) führt ein in das Thema “Wie gestalten wir unser Leben in der digitalen Welt?“ Anschließend Diskussion.   Der 5. Liberale Dialog findet statt am 12. September 2017, 19.30 Uhr im Hotel Weidenbrück, Swisttal-Heimerzheim, Nachtigallenweg 27. Auch die Bundestagskandidatin der FDP im Wahlkreis 98, Nicole Westig, steht an diesem Abend zum Gespräch bereit. Wir freuen uns auf eine...

Diskussion zum Thema „Bedrohungslage Cybersicherheit – Aktuelle Risiken und Herausforderungen“

Die FDP Alfter lädt ein zu einem öffentlichen Vortrag mit Diskussion zum Thema „Bedrohungslage Cybersicherheit – Aktuelle Risiken und Herausforderungen“ am Mittwoch, 6. September 2017, um 20 Uhr in der Alanus-Hochschule, Campus II, Villestraße 3, 53347 Alfter. Referent ist Michael Hange, Präsident a.D. des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Als Präsident und auch als langjähriger Vizepräsident hat Michael Hange den Aufbau dieser modernen Behörde maßgeblich gestaltet. [Unter seiner Führung hat das BSI den Wettlauf mit dem massiven Anstieg an Bedrohungen im Cyberraum aufgenommen und er hat das BSI zu dem nationalen Kompetenzzentrum für Cybersicherheit fortentwickelt. Mit dem neuen...

​ „Wie gestalten wir unser Leben in der digitalen Welt?“

Einladung zum Liberalen Dialog Landesminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart führt in das Thema ein, anschließend Diskussion. Die FDP-Swisttal lädt herzlich ein am 12. September, 19.30 Uhr In das Hotel Weidenbrück, Sw.-Heimerzheim, Nachtigallenweg 27. Auch Bundestagskandidatin Nicole Westig steht zum Gespräch bereit.

Weltklimagipfel: FDP-Fraktion stellt Anfrage zu Auswirkungen auf den Kreis

Zum Weltklimagipfel im November in Bonn werden 20.000 bis 25.000 Delegierte, deren Mitarbeiter und Medienvertreter erwartet. Laut Zeitungsberichten sind zudem Großdemonstrationen mit einigen tausend Menschen angemeldet. „Vor allem im Hinblick auf die Ereignisse des G 20 Gipfels in Hamburg gehen wir davon aus, dass dieses Großereignis nicht ohne Auswirkungen auf den Rhein-Sieg-Kreis bleiben wird“, stellt der Fraktionsvorsitzende Dr. Karl-Heinz Lamberty fest. Die FDP Kreistagsfraktion fragt daher die Kreisverwaltung, inwieweit diese Ereignisse die Sicherheit im Kreis beeinflussen werden und wie sich die Kreisverwaltung als Polizeibehörde darauf vorbereitet. Ganz besonders interessiert die Fraktion, ob im Falle eines Großschadensereignisses ausreichend Sicherheits- und Rettungskräfte...

Freynick: Attraktivität des ländlichen Raums für Pendler verbessern

Jörn Freynick, Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Landesplanung, spricht sich für einen spürbar besseren Anschluss des ländlichen Raums an den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) aus. Die vorherige rot-grüne Landesregierung hatte die Anbindung pauschal entlang sämtlicher Verkehrsträger aus Furcht vor „bandartigen Siedlungsentwicklungen“ in NRW abgelehnt. Um den angespannten Wohnungsmarkt zu entlasten, muss der zukünftige Landesentwicklungsplan (LEP) nach Ansicht von Freynick jedenfalls zusätzliche Siedlungsflächen an den Achsen des ÖPNV vorsehen: „Auf diese Weise würde man die Attraktivität des Pendelns zwischen Wohnort und Arbeitsplatz erheblich steigern. Wir wollen den Landesentwicklungsplan wieder an der Zukunft und an dem Bedarf eines wachsenden Bundeslands orientieren. Eine Umkehr der...

FDP-Fraktion gratuliert Gebauer und macht sich für Förderschulen stark

Anlässlich ihrer Ernennung zur NRW-Bildungsministerin gratuliert die FDP-Fraktion Rhein-Sieg der Kölnerin Yvonne Gebauer herzlich. „Wir wünschen der neuen Ministerin alles Gute im Amt und eine glückliche Hand im Sinne der Schülerinnen und Schüler“, so Karl-Heinz Lamberty, Fraktionsvorsitzender der Freien Demokraten. Der Wahlsieg von CDU und FDP und der Koalitionsvertrag senden nach Ansicht der FDP ein deutliches Signal zum Erhalt der Förderschulen. „Es ist gut und richtig, dass keine Förderschulen mehr geschlossen werden und sogar die Möglichkeit geschaffen wird, geschlossene Schulen wieder zu öffnen“, so Nicole Westig, schulpolitische Sprecherin und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Kreistagsfraktion. Das sei insbesondere für den Rhein-Sieg-Kreis mit...