Kategorie: Kreisverband

Sandro Almir Immanuel / pixelio.de

Veranstaltung „Handwerk 4.0 – aktuelle Herausforderungen und Chancen bei Bildung, Finanzierung und Wachstum“

Die Ortsverbände Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg laden herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Andreas Pinkwart Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management und Beiträgen von Thomas Radermacher Kreishandwerksmeister und Peter Panzer stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln zum Thema „Handwerk 4.0 – aktuelle Herausforderungen und Chancen bei Bildung, Finanzierung und Wachstum“ am Mo. 19. September 2016, 19.30 Uhr in der ALANUS-Hochschule, Campus II, Semi 14 (1.Stock) 53347 Alfter, Villestraße 3 Hinweis für Navigationssysteme: Als Zieleingabe verwenden Sie bitte „Buschdorfer Weg“.

Bericht zum Landesparteitag der FDP NRW in Bielefeld

Mit Nicole Westig ist die FDP Rhein-Sieg ab sofort im Landesvorstand der FDP NRW vertreten. Die Delegierten des Landesparteitags der Freien Demokraten wählten die 48-jährige aus Bad Honnef bereits im ersten Wahlgang als Beisitzerin in den Landesvorstand. Im Landesvorstand will sich Westig, die als Fundraiserin bei der Diakonie Michaelshoven in Köln arbeitet, vor allem für die Sozialpolitik einsetzen. In ihrer Rede auf dem Parteitag in Bielefeld betonte sie: „In meinem Beruf erlebe ich tagtäglich, dass Freie Demokraten auch in der Sozialpolitik die besseren Antworten haben. Wir wollen den einzelnen Menschen stark machen – auch den hilfsbedürftigen. Die Anderen setzen auf...

Hans-Dietrich Genscher

Mit Hans-Dietrich Genscher verlieren wir nach Guido Westerwelle eine zweite große liberale Persönlichkeit. Er hat für unser Land als Staatsmann und überzeugter Europäer Geschichte geschrieben und wir sind ihm unendlich dankbar für sein Lebenswerk. Die deutsche Einheit und das Zusammenwachsen Europas tragen seine Handschrift. Auch dem Rhein-Sieg-Kreis und unserem FDP-Kreisverband war Hans-Dietrich Genscher nicht nur durch seinen Wohnsitz in der Gemeinde Wachtberg verbunden. Wir werden ihn als Ratgeber und Freund vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Jürgen Peter, Kreisvorsitzender der FDP Rhein-Sieg

Kreisparteitag 2016: Jürgen Peter bleibt Vorsitzender der Freien Demokraten

  Siegburg – Auf der Tagesordnung des Kreisparteitags der Freien Demokraten im Rhein-Sieg-Kreis standen am vergangenen Wochenende in Eitorf turnusgemäß die Neuwahlen des Kreisvorstands. Mit einem Ergebnis von 91 Prozent wurde der bisherige Kreisvorsitzende Jürgen Peter aus Siegburg von den gut 100 anwesenden Mitgliedern in seinem Amt bestätigt. Auch die beiden bisherigen stellvertretenden Kreisvorsitzenden bleiben im Amt: Richard Müller (Troisdorf) und Jana Rentzsch (Rheinbach) freuten sich ebenfalls über Ergebnisse von rund 90 Prozent. Neuer Schatzmeister ist Heinrich Euteneuer aus Eitorf, der mit 96 Prozent der Stimmen gewählt wurde. Als Schriftführer mit 97 Prozent wiedergewählt wurde Hans-Joachim Pagels aus Wachtberg. Den Vorstand...

Dreikönigstreffen der FDP Rhein-Sieg: Auftakt für das politische Jahr 2016

Siegburg – Zu ihrem traditionellen Dreikönigstreffen konnten FDP-Kreisverband und -Kreistagsfraktion Rhein-Sieg einmal mehr zahlreiche Gäste in Sankt Augustin im Haus Menden begrüßen. FDP-Kreisparteichef Jürgen Peter freute sich in seiner Eröffnungsrede, dass sich auch der ehemalige Außenminister Klaus Kinkel, die stellvertretende Landrätin Notburga Kunert und der Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Hubertus Hille, unter den Ehrengästen befanden. Festredner des Abends war Hubertus Porschen, Bundesvorsitzender der Jungen Unternehmer und Gründer eines erfolgreichen IT-Unternehmens aus Köln. In seiner Rede kritisierte er, dass die Digitalisierung mit ihren Chancen und Herausforderungen in Deutschland immer noch nicht wirklich verstanden werde, da man sich auf traditionelle Branchen wie...

Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW

NRW hat 200.000 mittelständische Handwerksbetriebe mit 1,1 Mio. Beschäftigten. Dieser Wirtschaftsbereich ist für die Wirtschaft in NRW von herausragender Bedeutung. Die linksrheinischen FDP-Ortsverbände des Rhein-Sieg-Kreises Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg haben deshalb im Rahmen der jährlich stattfindenden Liberalen Woche des Rhein-Sieg-Kreises zu einer öffentlichen Vortrags- und Diskus-sionsveranstaltung eingeladen zum Thema „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW“   am Montag, den 21. September 2015, um 20 Uhr in Alfter-Ort, Gaststätte Zur Krone, Kronenstr. 17 Referent und Diskussionspartner ist der FDP-Landtagsabgeordnete Ralph Bombis. Ralph Bombis ist Vorsitzender der Enquete-Kommission des Landtages NRW „Zukunft von Handwerk und Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten“...

Gefahr für die Hochschulen in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis

Der Landtag NRW hat mit den Stimmen von SPD und Grünen das hochumstrittene sogenannte Hochschulzukunftsgesetz verabschiedet. Das rot-grüne Hochschulgesetz beschneidet die Hochschulfreiheit massiv und schadet dem Wissenschaftsstandort NRW. Daraus ergeben sich konkrete Gefahren für die Hochschulen im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn, erklärt Jürgen Peter, Kreisvorsitzender der FDP Rhein Sieg. „Unter dem Hochschulfreiheitsgesetz, das in Regierungsverantwortung der FDP beschlossen wurde und den Hochschulen große Autonomie ermöglichte, haben sich die Hochschulen in Rhein-Sieg-Kreis hervorragend entwickelt. Mit der Rückabwicklung der Hochschulfreiheit beschneiden SPD und Grüne den Hochschulen nun aber ohne Not die Möglichkeiten, diese erfolgreiche und eigenverantwortliche Arbeit fortzusetzen.“ Besonders die Einführung neuer...

FDP lehnt Kommunales Integrationszentrum des Kreises ab

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion hat in der letzten Sitzung des Kreistages vor der Kommunalwahl die Einrichtung eines Kommunalen Integrationszentrums (KIZ) auf Kreisebene abgelehnt. Fraktionschef Dr. Karl-Heinz Lamberty begründete dies mit dem fehlenden Mehrwert für die Integrationsarbeit und mit der Ablehnung durch 16 der 19 Städte und Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises. „Wir teilen die Auffassung der Städte und Gemeinden, dass mit dem Integrationszentrum unnötige Doppelstrukturen geschaffen werden, die über die Kreisumlage von den Kommunen zu bezahlen sind“, erklärte Lamberty dazu. Die Kommunen leisteten bereits gute Arbeit bei der Integration von Zuwanderern und der Kreis müsse da nicht zusätzlich tätig werden. Es sei...

Dr. Karl-Heinz Lamberty zum Landratskandidaten gewählt – Telse Kraaz für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Am vergangenen Samstag wurde auf dem Kreisparteitag in Wachtberg Dr. Karl-Heinz Lamberty zum Landratskandidaten des FDP Kreisverband Rhein-Sieg für die kommende Kommunalwahl am 25. Mai gewählt. Der Ortsvorsitzende Philipp Euker meint dazu: „Herr Dr. Lamberty ist seit vielen Jahren in der Kreispolitik unterwegs und, seit der letzten Wahl, auch Vorsitzender der FDP-Fraktion im Kreistag. Der Kreisverband kann damit auf einen Kandidaten bauen, der sich gut auskennt und auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen kann.“     Außerdem wurde Telse Kraaz für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Die Ehrung wurde vom Bundesvorsitzenden Christian Lindner MdL durchgeführt, der dem Parteitag einen Besuch abstattete.

Kreiswahlversammlung und Kreisparteitag mit dem Bundesvorsitzenden der FDP, Christian Lindner

am Samstag, dem 22. Februar 2013, um 13.00 Uhr im Hotel Görres, Holzemer Str. 1, 53343 Wachtberg-Villip Kreiswahlversammlung: Wahl des Landratskandidaten anschließend ordentlicher Kreisparteitag: „Mehr Mut zur Marktwirtschaft in Deutschland und Europa“, Rede des Bundesvorsitzenden der FDP, Christian Linder Beratung und Beschluss des Kommunalwahlprogramms Einbringung durch Jana Rentzsch, Leiterin der Programmkommission