Autor: peuker

Terminankündigung: Christian Lindner beim Dreikönigstreffen der FDP Rhein-Sieg in Bornheim

Das neue Jahr beginnt für die Freien Demokraten im Rhein-Sieg-Kreis mit einem politischen Highlight. Für das traditionelle Dreikönigstreffen hat als Ehrengast und Hauptredner Christian Lindner MdL, Bundesvorsitzender der Freien Demokraten und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion NRW, seine Zusage gegeben. Lindner wird die Mitglieder und Gäste auf das Doppel-Wahljahr 2017 einstimmen und die politischen Schwerpunkte der Freien Demokraten präsentieren. Das Dreikönigstreffen findet am Sonntag, den 8. Januar 2017 um 17.00 Uhr im Ratssaal der Stadt Bornheim, Rathausstraße 2, 53332 Bornheim statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, ausreichende Parkmöglichkeiten stehen rund um das Rathaus zur Verfügung. Per ÖPNV ist das Dreikönigstreffen über...

Dieter Schütz / pixelio.de

FDP empfiehlt Ausbildungsportal auf der Homepage

Für Jugendliche, die einem Ausbildungsplatz suchen, ist es jedoch nicht möglich, diese Angebote gesammelt und zentral an einem Ort zu finden, obwohl von den örtlichen Gewerbebetrieben und auch der Gemeinde Swisttal immer wieder Ausbildungsstellen angeboten werden. Zwar findet in jedem Jahr eine „Ausbildungsbörse“ statt, bei der sich die Betriebe den künftigen Auszubildenden vorstellen. Wer aber diesen Tag versäumt, bekommt nur noch mit Mühe in dieser Breite die Informationen zu den Ausbildungsstellen. „Hier könnte ein „Ausbildungsportal“ für die Ausbildungsplätze der Gemeinde und ein Link zur Ausbildungsbörse auf der Homepage des Gewerbevereins als Mittler dienen“, überlegte Michael Walter, selbst Geschäftsmann und FDP-Fraktionsmitglied...

FDP für Aufstockung der Schule am Zehnthof

Angesichts der erfreulichen Entwicklung der Schülerzahlen in den nächsten Jahren spricht sich die FDP-Swisttal für den Ausbau der Grundschule Odendorf aus.  Dazu soll der mittlere der drei Bauteile der Schule um eine Etage aufgestockt werden. Provisorische Lösungen wie eine Nutzung der sogenannten „kleinen Turnhalle“ lehnt die FDP ab, da diese nachmittags auch von vielen anderen Gruppen und Vereinen genutzt werde. Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jürgen Lammertz, erklärte dazu:  „Die Schule am Zehnthof benötigt aufgrund steigender Geburtenzahlen und Zuzügen nicht nur eine größere Zahl an regulären Klassenräumen, neuzeitlicher Unterricht braucht auch Räume für besondere Zwecke.“ Als Beispiele nannte er u.a. dringend notwendige Gruppenräume...

FDP: Radweg Deutsche Einheit wird Bonn nicht gerecht

Siegburg – Der vom Bundesverkehrsministerium geplante Radweg Deutsche Einheit zwischen Bonn und Berlin setzt nach Ansicht der FDP im Kreistag Rhein-Sieg in der Region Bonn/Rhein-Sieg die falschen Schwerpunkte. Die Freien Demokraten kritisieren, dass „wichtige Orte der Deutschen Einheit durch den Radweg nur gestreift oder außen vor gelassen werden“, so Friedrich-Wilhelm Kuhlmann, verkehrspolitischer Sprecher der Kreis-FDP. „Wenn der Weg so bleibt wie geplant, ist die einzige größere Station im Bereich Bonn/Rhein-Sieg der Bonner Dienstsitz des Bundesverkehrsministeriums. Wichtige und historisch bedeutende Orte der Bundesrepublik wie der Petersberg oder das Adenauerhaus liegen außerhalb der Route. Andere Orte wie das Museum Koenig als Geburtsstätte...

Rhein-Sieg-Kandidaten der FDP auf aussichtsreichen Plätzen

Nicole Westig und Jörn Freynick, die beiden Spitzenkandidaten der FDP Rhein-Sieg, sind auch auf der Landeswahlversammlung der FDP NRW in der Stadthalle Neuss auf aussichtsreiche Listenplätze gewählt worden. Der Landesvorstand um Christian Lindner hat den 400 Delegierten aus ganz NRW einstimmig vorgeschlagen, Westig auf Platz 13 der Landesliste zur Bundestagswahl und Freynick auf Platz 21 der Liste zur Landtagswahl zu wählen. Die 49-jährige Westig lebt mit ihren beiden Kindern in Bad Honnef, ist hauptberuflich im Fundraising der Diakonie Michaelshoven tätig und auch in der FDP-Kreistagsfraktion für Sozialpolitik zuständig. In ihrer Vorstellungsrede betonte sie, dass sie sich für eine Politik einsetzen will,...

„Teure Doppelstruktur“: FDP kritisiert geplante Energieagentur Rhein-Sieg

Siegburg – Die FDP-Kreistagsfraktion spricht sich gegen die von der Kreisverwaltung geplante Gründung einer Energieagentur Rhein-Sieg aus. „Laut den Plänen der Verwaltung würde die Agentur mehr als eine halbe Million Euro pro Jahr kosten. Wir halten diese Idee für eine teure Doppelstruktur, denn in den Kommunen, im Handwerk und bei vielen anderen Akteuren steht Energiesparen schon jetzt ganz oben auf der Agenda. Es gibt im Linksrheinischen zum Beispiel eine interkommunale Projektgruppe und einen gemeinsamen kommunalen Klimaschutzmanager. Warum ausgerechnet der Kreis jetzt auch noch bei diesem Thema mitmischen muss, ist uns ein Rätsel“, so der FDP-Kreistagsabgeordnete Friedrich-Wilhelm Kuhlmann. Auch das Ergebnis...

Kein Konzept gegen die weltweite Flüchtlingskrise

Weder Deutschland noch die Europäische Union hätten ein schlüssiges Konzept, um die Herausforderung der Flüchtlingskrise wirkungsvoll anzugehen, befand Kersten Lahl, vormals Präsident der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, und sein Vortrag sowie die sich anschließende Diskussion über die weltweite Flüchtlingskrise stimmten nicht gerade hoffnungsvoll. Der Referent umriss die Vielzahl der Ursachen für aktuell rund 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. „Freiheit und Sicherheit sind zwei Seiten derselben Medaille“ zeigte Lahl die Parallelen auf: Die Menschen fliehen aus Angst um ihre Freiheit zu uns – und viele Menschen bei uns fürchten um ihre Freiheit durch Überfremdung. Neben den Bürgerkriegen etwa in Syrien oder Afghanistan...

FDP Rhein-Sieg wählt Kandidaten für Landtags- und Bundestagswahl

Die FDP Rhein-Sieg hat im Rahmen einer Kreiswahlversammlung in Eitorf ihre Kandidaten für die beiden Urnengänge des Jahres 2017 gewählt. Unter Führung des Landes- und Bundesvorsitzenden Christian Lindner will die FDP im kommenden Mai wieder eine starke Fraktion in das Düsseldorfer Landesparlament schicken und mit dem Schwung aus dieser Wahl im September den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag schaffen. „Wir Freie Demokraten vor Ort wollen unseren Teil dazu beitragen, dass im Wahlkampf und in den Parlamenten eine bürgerliche Stimme der Freiheit klar und deutlich zu hören ist. Unser Kreisverband schickt daher sechs kompetente und engagierte Liberale ins Rennen, die mit...

Ehrung für 70 Jahre Mitgliedschaft

Unserem ältesten Mitglied Josef Bohnen wurde eine seltene Ehrung zuteil: Beim Kameradschaftsabend der Swisttaler Feuerwehr wurde er als Oberfeuerwehrmann geehrt für 70 jährige Mitgliedschaft bei der Freiwilligen Feuerwehr Swisttal. Hochachtung zu dieser Leistung.Wir gratulieren!

Lamberty: Buschhoven Süd muss neu geplant werden

Bei der Vorstellung des Bebauungsplans „Schießhecke“ hat sich herausgestellt, dass die Erschließung des Bebauungsgebietes große Probleme bereitet. Das gilt für die Erschließung über den Rosenweg und ein Landschaftsschutzgebiet, die absolut inakzeptabel ist und auch für die Engstelle an der Schießhecke 32. Es wurde offensichtlich, dass bei dem Beschluss des Gemeinderates, dieses Gebiet zuerst zu bebauen und nicht das Gebiet am Wehrbusch, die Erschließung nicht bedacht wurde. Folgerichtig sollte dieser Beschluss aufgehoben werden und zunächst das Gebiet am Wehrbusch erschlossen und bebaut werden und anschließend das Baugebiet Schießhecke. Damit würde das bestehende Erschließungsproblem sauber und im Interesse der derzeitigen und künftigen...