FDP-Swisttal fordert „Taxischeine“ für Fahrten zum Corona-Impfzentrum

Michael Heider, Fraktionsvorsitzender der FDP Swisttal, beantragt in einem Schreiben an Frau Bürgermeisterin Kalkbrenner, vor allem Senioren über 80 und Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Rahmen der Impfstrategie Taxischeine zur Verfügung zu stellen.

„Vor allem die Senioren und Seniorinnen aus Swisttal haben einen beträchtlichen Anfahrtsweg zum Corona-Impfzentrum in Sankt Augustin“, führt Michael Heider aus. „Sonst werden vielleicht nur wegen eines Transportproblems viele von diesen besonders schützenswerten Personen nicht geimpft, denn Fahrgemeinschaften und der ÖPNV kommen ja schon wegen Corona nicht infrage!“

Das Bestätigungsschreiben für einen Impftermin könnte als Berechtigungsausweis für einen Taxischein dienen, genau so wie ihn auch Ärzte ihren Patienten/innen ausstellen. Die Finanzierung sollte im Rahmen der Impfstrategie übernommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.