FDP-Swisttal beantragt finanzielle Unterstützung bei der Aussetzung der Elternbeiträge

Der FDP-Fraktionsvorsitzende Michael Heider hat in einem Schreiben Bürgermeisterin Kalkbrenner ersucht, die Elternbeiträge für die OGS temporär auszusetzen und beim Kreis finanzielle Unterstützung dafür anzufordern.

„Bevor die Gemeinde von sich aus eine Aussetzung der Elternbeiträge beschließt und damit die Kosten in ganzer Höhe zu tragen hat, sollte versucht werden, einen Zuschuss vom Kreis zu erhalten“, so Michael Heider.

Als Begründung führt er an, dass die derzeitige Corona-Situation vergleichbar mit dem Lockdown vom Frühjahr 2020 ist, bei der vom Kreis 50 % der Kosten der Gemeinde Swisttal für die entgangenen Beiträge übernommen wurden.

Des Weiteren hat die FDP-Fraktion darum gebeten zu prüfen, inwieweit auch KiTa-Eltern entlastet werden können, wenn sie ihre Kinder zuhause betreuen, wozu die Landesregierung eindringlich rät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.