Erneut mehr Mittel für die Sanierung von Landesstraßen im Rhein-Sieg-Kreis

Die NRW-Koalition aus CDU und FDP erhöht die Finanzmittel für den Erhalt der Landesstraßen im Jahr 2020 noch einmal um 10 Millionen Euro. Damit stehen im laufenden Jahr insgesamt 185 Millionen Euro für eine Verbesserung der Straßeninfrastruktur in NRW zur Verfügung – so viel wie nie zuvor. Dies ermöglicht eine weitere Steigerung der baulichen Aktivitäten, insbesondere mit Verstärkung der tiefgreifenden, grundhaften Sanierung unserer landeseigenen Straßen.

 

„Die NRW-Koalition setzt damit eines ihrer bedeutendsten Ziele konsequent um. Gerade zur Überwindung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise ist der Ausweitung der Infrastrukturinvestitionen darüber hinaus ein wichtiges Signal“, so der FDP-Landtagsabgeordnete Jörn Freynick. Der Kreis profitiert davon mit ca. 12,22 Mio. Euro für folgende geplante Maßnahmen:

 

 

Straße Projektbezeichnung Ansatz 2020

[Tsd. €]

Länge [km]
L82/L269 Niederkassel/Ranzel – Rheidt, Fahrbahnerneuerung 1.450,00 6,246

 

L 83 Bad Honnef/Ägidienberg-Köwi/Ittenbach, Fahrbahnerneuerung 700,00 3,300

 

L 84 Lohmar/Weilerhohn, Sanierung Einleitstelle und Rückhaltung 520,00 1,040

 

L 182 Swisttal-Dützhöfe – Bornheim-Brenig, Fahrbahnerneuerung 1.320,00 5,200

 

L 192 Deckenerneuerung zwischen L190 und Bornheim 1.100,00 2,500

 

L 269 Troisdorf/Spich bis Einmündung B8, Fahrbahnerneuerung 650,00 1,064

 

L 317 Eitorf, Einmündung Oberottersbach bis Bornscheid, Fahrbahnerneuerung 1.230,00 2,965

 

L 332 Troisdorf, Instandsetzung von 2 Rad- /Gehwegbrücken 390,00

 

L 333 Windeck/ Ortsdurchfahrt Dattenfeld Deckensanierung 820,00 1,964

 

L 352 Hennef-Allner bis Hennef-Happerschoß, Fahrbahnerneuerung 1.850,00 2,316

 

L 490 Königswinter/Vinxel, Krötenleitsystem 300,00

 

  GESAMT 10.330,00  

 

 

Die regierungstragenden Fraktionen setzen sich dabei für eine Verbesserung der Infrastruktur für alle Verkehrsteilnehmer in NRW ein. „Auch die Radfahrer und Fußgänger im Rhein-Sieg-Kreis profitieren von dem Erhaltungsprogramm, da es neben Straßen und Brückenbauwerken des Landes ebenfalls der Sanierung von Geh- und Radwegen an Landesstraßen dient“, so Freynick.

 

 

Radwegsanierung:

Straße Projektbezeichnung Ansatz 2020

[Tsd. €]

Länge [km]
L 288 Lohmar – Rösrath, Sanierung Geh-/Radweg 700,00 3,656

 

L 16 L143, Stadtgebiet Sankt Augustin, Erneuerung Rad-und Gehwege 690,00 7,000

 

Ab- und:

Straße Projektbezeichnung Ansatz 2020

[Tsd. €]

Länge [km]
L 113 Alfter, L113 bis L183 500,00 1,436

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.