Die „neue chinesische Seidenstraße“ in der Diskussion

Die „neue Seidenstraße des 21. Jahrhunderts“ ist zurzeit viel diskutiert: Das machtbewusste China   erzeugt mit seiner Initiative  recht gemischte Gefühle in Deutschland und Europa.

Mit dem Thema „Chinas „One Belt – Chinas One Road Initiative“

soll beim

10. liberalen Dialog der FDP-Swisttal

am 28. Oktober, 19.30 Uhr,
in der Gaststätte zum Römerkanal
in Swisttal-Buschhoven

 

beleuchtet werden, was es damit auf sich hat.

 

Referent Gottfried Reichert, Dozent für Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen bei der IHK Bonn und ehemaliger Marineoffizier, wird

die Größenordnung dieser Initiative Chinas an konkreten Beispielen internationaler Infrastrukturprojekte verdeutlichen und versuchen, die großen Fragen der nächsten Jahrzehnte anzureißen: Welche Antworten hat Deutschland als weltwirtschaftliches Schwergewicht darauf ?, und welche Strategie entwickelt die  Europäische Union insgesamt gegenüber den chinesischen Ambitionen und Aktivitäten?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.