FDP-Stellungnahme zur Option einer Swisttaler Gesamtschule

„Wir haben gehofft, dass es so kommt!“

 

Die FDP Swisttal freut sich, dass die Gesamtschule Swisttal“ doch noch möglich ist. „Wir haben gehofft, dass es so kommt“, ist die FDP-Fraktionsvorsitzende Monika Wolf-Umhauer erleichtert, „schließlich hatte ich mich im Vorfeld persönlich an die FDP-Bildungsministerin Yvonne Gebauer gewandt und um Unterstützung für das Swisttaler Anliegen gebeten.

Mit einer Gesamtschule in Swisttal können die Probleme in Rheinbach gelöst werden und die Schüler verteilen sich besser auf die linksrheinischen Kommunen. Damit reduziert sich auch die Fahrerei, was sicherlich ein Beitrag zum Umweltschutz ist.

„Dass man künftig auch in Swisttal das Abitur machen kann, wird nicht nur den Schulstandort, sondern auch das Ansehen Swisttals stärken“, ist sich Wolf-Umhauer sicher. Die Tatsache, dass die Gesamtschule  erst in 2021 an den Start gehen soll, gibt nach Auffassung der FDP der Georg-von-Boeselager-Schule die Möglichkeit, sichgründlich auf diese Umwandlung vorzubereiten und Schnellschüsse vermieden werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.