FDP lädt ein zur Ausstellungsführung

Quelle: https://www.bundeskunsthalle.de/

Dr. Carl Körner führt zu „Ernst Ludwig Kirchner“

Im Rahmen ihres Kulturprogramms lädt die FDP-Swisttal ein zu einem besonderen Ausstellungsbesuch unter Führung des Swisttaler Künstlers Dr. Carl Körner

in der Kunst- und Ausstellungshalle Bonn
zu den „erträumten Reisen von Ernst-Ludwig Kirchner“
am Dienstag, 19.2. 2019
um 17.45 Uhr

Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938), Mitbegründer der Künstlergruppe Brücke, gilt heute als einer der wichtigsten deutschen Expressionisten. Durch sein Leben und Werk zieht sich wie ein roter Faden die Suche nach dem „Exotischen“ und Ursprünglichen, nach anderen Ländern und Kulturen. Obwohl er nie über die Grenzen Deutschlands und der Schweiz reiste, zeigt Kirchners künstlerische Arbeit eine leidenschaftliche Auseinandersetzung mit außereuropäischen Kulturen. Entstanden sind farbenprächtige Bilder aus der Fantasie, in denen er mit schnellem Strich fremde Welten erschuf und durch gesellschaftliche und künstlerische Einflüsse immer wieder malerisches Neuland betrat.

Als Kunstpädagoge, Kunsthistoriker und freischaffender Künstler wird der Odendorfer Dr. Carl Körner bei seiner Führung wie gewohnt  neue Sicht- und Denkweisen eröffnen.
Anmeldungen unter 02226 12498 (AB) oder (Teilnahme nach Reihenfolge des Eingangs); Die Kosten der Führung übernimmt die FDP-Swisttal, die Teilnehmer zahlen 7,50 € Eintritt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.