Einladung 6. Liberaler Dialog

„Facebook, Google und Co. – wie hilft die EU-Datenschutzgrundverordnung?“

Datenschutz ist Persönlichkeitsschutz!

 

Der FDP-Ortsverband Swisttal lädt in seiner Reihe „Liberaler Dialog“ ein zum aktuellen Thema

„Facebook, Google und Co.

– wie hilft die EU-Datenschutzgrundverordnung?“

am 26. April 19.30 Uhr

in der Gaststätte zum Römerkanal

in Swisttal-Buschhoven, Alte Poststraße 77

In einer digitalisierten Welt nutzen wir täglich moderne Technologien und Medien. Seit dem Volkszählungsurteil des Bundesverfassungsgerichts im Jahre 1983 sind kaum 35 Jahre in rasanter Entwicklung ver-gangen. Heute ist es wichtiger denn je, das Grundrecht auf informa-tionelle Selbstbestimmung im Spannungsfeld mit wirtschaftlichen und sonstigen organisierten Interessen effektiv zu verwirklichen.

Auch kleine Unternehmen und Vereine sind Adressaten der Daten­schutzgrundverordnung, die nun in Kraft tritt.

Herr Rafael Altenwerth, Referent beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, gibt einen Überblick über Möglichkeiten und Grenzen des Datenschutzes und beantwortet Ihre Fragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.