FDP: Bildung ist mehr als Schule

Siegburg – Zum Auftakt der Liberalen Woche der Freien Demokraten im Rhein-Sieg-Kreis diskutierten am Samstag in Siegburg unter der Leitung des Kreisvorsitzenden Jürgen Peter drei liberale Fachleute über die Zukunft der Bildungspolitik. Organisiert hatte die hochkarätig besetzte Diskussionsrunde der Siegburger FDP-Ortsverband um die Vorsitzende Ingrid Rumland. Ruth Hartmann, Sozialpädagogin und Leiterin des Jugendamtes in Pulheim wies darauf hin, dass Bildung durch Zusammenwirken von Eltern und Schule stattfinde. Und das beginne mit der Geburt des Kindes. Das werde in der aktuellen Politik übersehen und brauche einen neuen Ansatz. Am Beispiel der Bedürfnispyramide von Maslow wies sie nach, dass in Familien mit...

Wahlen 2017: Westig und Freynick sind Spitzenkandidaten der FDP Rhein-Sieg

Siegburg/Köln – Der FDP-Kreisverband Rhein-Sieg hat seine Spitzenkandidaten für die Bundestags- und Landtagswahl 2017 nominiert. Der Kreishauptausschuss genannte kleine Parteitag der Freidemokraten schickt einstimmig die Bad Honneferin Nicole Westig (48) für die Bundestagswahl und den Bornheimer Jörn Freynick (33) für die Landtagswahl ins Rennen. Westig arbeitet als Fundraiserin bei der Diakonie Michaelshoven und ist für die FDP engagiert als Abgeordnete des Kreistags sowie Mitglied des FDP-Landesvorstands. Freynick ist beruflich selbstständig in den Bereichen Vertrieb und Personalentwicklung und im Ehrenamt stellvertretender Bürgermeister der Stadt Bornheim sowie Geschäftsführer des FDP-Bezirksverbands Köln. Beide Kandidaten haben neben der Unterstützung ihres Kreisverbands auch die einstimmige...

Keine Zufahrt durch den Landschaftsschutz

SWISTTAL-BUSCHHOVEN. Entschieden lehnt die FDP Fraktion im Swisttaler Rat die geplante Zuwegung für das neue Baugebiet „Schießhecke“ über den südöstlichen Wirtschaftsweg zum Rosenweg hin ab. „Wir wünschen uns an dieser Stelle einen Weg für Fußgänger, Radfahrer und im Bedarfsfall für die Rettungsdienste, nicht aber für den Anwohnerverkehr“, begründete Monika Goldammer im jüngsten Planungs- und Verkehrsausschuss einen Antrag ihrer Fraktion, den betreffenden Wegeabschnitt zwischen neuem Baugebiet und Rosenweg aus dem Geltungsbereich des Bebauungsplans wieder heraus zu nehmen. Das angrenzende Landschaftsschutzgebiet würde nicht nur durch die Asphaltierung des Wirtschaftsweges sondern auch durch Lenkung des Verkehrsstroms in dieses ortsnahe Erholungsgebiet nachhaltig beeinträchtigt. Nach...

Sandro Almir Immanuel / pixelio.de

Veranstaltung „Handwerk 4.0 – aktuelle Herausforderungen und Chancen bei Bildung, Finanzierung und Wachstum“

Die Ortsverbände Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg laden herzlich ein zum Vortrag von Prof. Dr. Andreas Pinkwart Rektor der HHL Leipzig Graduate School of Management und Beiträgen von Thomas Radermacher Kreishandwerksmeister und Peter Panzer stv. Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer zu Köln zum Thema „Handwerk 4.0 – aktuelle Herausforderungen und Chancen bei Bildung, Finanzierung und Wachstum“ am Mo. 19. September 2016, 19.30 Uhr in der ALANUS-Hochschule, Campus II, Semi 14 (1.Stock) 53347 Alfter, Villestraße 3 Hinweis für Navigationssysteme: Als Zieleingabe verwenden Sie bitte „Buschdorfer Weg“.

FDP: Neue Umzäunung der Quarzkiesgrube bei Buschhoven

Der Vorsitzende der Swisttaler Freien Demokraten, Dr. Karl-Heinz Lamberty, begrüßt, dass der Zaun um die Quarzkiesgrube der Rheinbacher Kieswerke bei Buschhoven inzwischen erneuert wurde und nun den Bestimmungen entspreche. Der Zaun war seit Jahren trotz der entsprechenden Auflagen durch die Bezirksregierung Arnsberg schadhaft, teilweise nicht mehr vorhanden und leicht zu übersteigen. Lamberty hatte im April Bürgermeisterin Petra Kalkbrenner daraufhin gebeten, bei der Bezirksregierung Arnsberg vorstellig zu werden und um Abhilfe zu bitten. Dies hat zwar gedauert, ist aber nun umgesetzt worden. Lamberty: „Damit ist nun die Gefahr, dass Unbefugte den Zaun überklettern und in die Grube stürzen können, beseitigt.“  

FDP: Verkehrsberuhigung in Miel kommt

Die Rheinbacher Straße in Miel kann verkehrsberuhigt werden. Dies teilte die Gemeindeverwaltung auf erneute Nachfrage der Swisttaler Freien Demokraten mit. Dr. Karl-Heinz Lamberty, Vorsitzender der FDP-Swisttal und der FDP-Kreistagsfraktion, hatte vorgeschlagen, am Ortsende Richtung Niederdrees eine Verschwänkung einzubauen, wie dies in anderen Swisttaler Ortsteilen der Fall ist. Da die geplante Sanierung der Rheinbacher Straße aber erst nach 2019 erfolgen soll, wollen die Freidemokraten die Verkehrsberuhigung vorziehen. Lamberty: „Es ist nicht nachvollziehbar, dass Verschwenkungen auf der Bundestraße 56 an den Ortseingängen Miels möglich sind, nicht aber auf der auch vielbefahrenen „Rennstrecke“ Rheinbacher Straße (K 61) mit Kindergarten und Schulbushaltestelle.“ Lamberty hatte...

FDP: Bundesverkehrswegeplan ist positives Signal für die Region

Der vom Bundeskabinett beschlossene Bundesverkehrswegeplan ist nach Einschätzung der FDP-Fraktion Rhein-Sieg ein positives Signal. „Wichtige Projekte wie der Bau einer neuen Rheinbrücke zwischen Niederkassel und Godorf haben nun die höchste Priorität, was auch dank der großen Geschlossenheit in der Region gelungen ist“, so Friedrich-Wilhelm Kuhlmann, verkehrspolitischer Sprecher der Freien Demokraten. Auch der von der FDP befürwortete Bau von Venusbergtunnel und Südtangente wurde nicht herabgestuft, sondern bleibt im weiteren Bedarf des Planes.  „Dass diese Maßnahme nicht noch weiter vorne einsortiert wurde, liegt daran, dass sich Teile des politischen Spekturms aus rein ideologischen Gründen gegen das Projekt sperren“, moniert Kuhlmann. Dass zum...

FDP: Abstandsregelungen fehlen

Mit Erleichterung nimmt die FDP-Fraktion Swisttal die Nachricht vom jüngsten Quarzkiesurteil des Verwaltungsgerichts Köln zur Kenntnis. „Mit der Nicht-Genehmigung der Erweiterung der Flerzheimer Kiesgrube bleibt uns zumindest in den nächsten Jahren die Naherholung rund um Buschhoven erhalten“, sagt Monika Wolf-Umhauer, Fraktionsvorsitzende der FDP-Swisttal. „Da es noch immer keine gesetzlichen Abstandsregelungen für den Kiesabbau zur Wohnbebauung gibt, ist die gerichtliche Bestätigung des gültigen Regionalplanes ausgesprochen wichtig für Swisttal,“ stellt die Swisttaler FDP-Ratsfrau fest und lobt gleichzeitig das Wirken des Landschaftsschutzvereins für die Allgemeinheit: „Der Landschaftsschutzverein Kottenforst (LSK) mit seiner fachlichen Expertise hat die Gemeinde in den letzten Jahren nachhaltig unterstützt im...

FDP-Fraktionen Rhein-Sieg und Bonn tagen gemeinsam

Siegburg – Die beiden FDP-Fraktion aus dem Kreistag Rhein-Sieg und dem Rat der Bundesstadt Bonn haben sich ein weiteres Mal zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen. Im Siegburger Kreishaus ging es unter Führung der beiden Fraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Lamberty und Werner Hümmrich um Themen, die für die gesamten Region Bonn/Rhein-Sieg von großem Interesse sind. Eingesetzt hatte sich die FDP in den vergangenen Monaten vor allem für einen Schulterschluss der Region zum Thema „Bonn-Berlin-Gesetz“. Das gemeinsame Papier von Kreis, Stadt und Abgeordneten der Region verbuchen die Freidemokraten auch als ihren Erfolg, so Lamberty: „Wir haben die Aktivitäten rund um dieses Thema angestoßen und...