Verkehrsberuhigung Rheinbacher Straße in Sicht

5. Juli 2017

Die von der Swisttaler FDP immer wieder geforderte Verkehrsberuhigung im Ortseingang Miel auf der Rheinbacher Straße soll endlich 2018 vom Kreis realisiert werden. Dies teilte die Gemeindeverwaltung dem Bau- und Vergabeausschuss mit. Damit wird die von der FDP geforderte Querung auf der Kreisstraße endlich verwirklicht. Die Anwohner der Kreisstraße hatten immer wieder über die Raser auf dieser Straße geklagt.

Der Swisttaler FDP-Vorsitzende Dr. Karl-Heinz Lamberty hatte daher vorgeschlagen, an der Ortseinfahrt aus Richtung Niederdrees eine Verschwenkung oder Verengung in gleicher Weise einzurichten wie an vielen anderen Ortseinfahrten in Swisttal.

Ursprünglich hatte der Kreis als zuständiger Baulastträger diese Maßnahme erst für das Jahr 2019 vorgesehen. „Es ist erfreulich, dass der von der Gemeinde aufgebaute Druck nun zu einer schnelleren Umsetzung führt“, so Lamberty.

Die konkrete Planung sieht vor, dass auf der Rheinbacher Straße in Swisttal-Miel am Ortseingang aus Richtung Niederdrees kurz vor der Einfahrt in den Heidgesweg am Straßenrand zwei Flachbordinseln eingerichtet werden. Die Inseln sollen bepflanzt werden.

Die erste Flachbordinsel wird aus Richtung Niederdrees an der rechten Straßenseite und die zweite an der linken Straßenseite angebracht. Bei beiden Inseln verbleibt eine Durchfahrtsbreite von 3,50 m für den Verkehr.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.