FDP für Aufstockung der Schule am Zehnthof

5. Dezember 2016

Angesichts der erfreulichen Entwicklung der Schülerzahlen in den nächsten Jahren spricht sich die FDP-Swisttal für den Ausbau der Grundschule Odendorf aus.  Dazu soll der mittlere der drei Bauteile der Schule um eine Etage aufgestockt werden. Provisorische Lösungen wie eine Nutzung der sogenannten „kleinen Turnhalle“ lehnt die FDP ab, da diese nachmittags auch von vielen anderen Gruppen und Vereinen genutzt werde.
Der schulpolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Jürgen Lammertz, erklärte dazu:  „Die Schule am Zehnthof benötigt aufgrund steigender Geburtenzahlen und Zuzügen nicht nur eine größere Zahl an regulären Klassenräumen, neuzeitlicher Unterricht braucht auch Räume für besondere Zwecke.“ Als Beispiele nannte er u.a. dringend notwendige Gruppenräume für die Förderung bedürftiger Kinder im Rahmen von Inklusion und Integration, die nachmittags auch für die Offene Ganztagsschule genutzt werden könnten. Aber eine Schule im Zeitalter der Digitalisierung benötige auch einen Computerraum mit entsprechender Ausstattung, um den Kindern frühzeitig die Herausforderungen unserer Digitalen Welt näher zu bringen.
„Der sogenannte ´Neubautrakt´ der Schule ist bereits statisch für eine Aufstockung vorgesehen, so dass sich die Kosten für einen Ausbau in akzeptablen Grenzen halten dürften“, so Lammertz.

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.