Ausstellungsbesuch „Japans Liebe zum Impressionismus“

2. Februar 2016

  
Der Besuch der Ausstellung „Japans Liebe zum Impressionismus“ mit einer Führung durch Dr. Carl Körner, Kunsthistoriker, Kunstpädagoge und Künstler,war ein besonderes Erlebnis: „Man sieht nur, was man weiß – und heute haben wir alle etwas dazu gelernt!“ Durch die genauen Erläuterungen der Kunsttechniken sowohl der Japaner als auch der französischen Künstler durch den erfahrenen Kunstschaffenden Körner wurde auch dem Laien die Faszination der gegensätzlichen Kunstwelten klar. Die Teilnehmer waren sich einig: Künftig sehen sie Kunstwerke mit ganz anderen Augen! 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.