FDP-Swisttal lädt ein

Der Islam – Religion im Widerspruch

Sunniten – Schiiten – Wahabiten – wer steckt dahinter

Nach dem neusten Kopftuch-Urteil ist  diese Religion  wieder überall ein Thema. Aber nicht nur deswegen: die brutalen Tötungen durch den IS, ein Kalifat, das in der Region Irak – Syrien (und nicht nur dort)  errichtet werden soll   und für das sich viele fanatisierte und fanatische Islam-Anhänger – viele davon in Europa aufgewachsene, junge Männer – aufopfern wollen (d.h. kämpfen bis zum Tod, um dann ins Paradies zu kommen)  – macht vielen Menschen nicht nur in Europa  Angst. Sunniten – Schiiten – Wahabiten – wer oder was  steckt dahinter – was sind die Unterschiede?

Diese und ähnliche Fragen will Almuth von Wietersheim in ihrem Vortrag klären

am 15.April 2015

 

                                        um 19.30 Uhr „beim Büb“

 

                                          in Odendorf, Odinstraße.

„Der Islam ist eine Religion zwischen großer Toleranz und unglaublicher Brutalität – viele Richtungen verbergen sich unter diesem Begriff“ sagt Almuth von Wietersheim, die jahrelang im Iran lebte und immer wieder das Land besucht hat.

Frau von Wietersheim, Mitglied des Vorstands der deutsch-iranischen Gesellschaft, erklärt die verschiedensten Strömungen des Islam, erzählt aber auch von persönlichen Eindrücken und Veränderungen, die sie bei ihren Reisen erlebt hat.  Dass sie keine Probleme hat,  das Kopftuch vom Frühstück bis zum abendlichen Bier (alkoholfrei mit Apfelgeschmack) zu tragen, ist ihr selbstverständlich. Auch ein Tschador gehört zu ihrer Reise-Ausstattung.

Die Frage „Lohnt es sich. sich als Touristin   diesem Gastland so anzupassen?“ – diese Frage kann im Anschluss natürlich gestellt  werden.

PM Einladung Vortrag Islam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.