Vorentwurf des B-Plans Morenhoven-6 muss überarbeitet werden

28. April 2014

Die mwu14FDP nimmt – wie schon in der Planungsausschusssitzung am  10.4.  dargestellt –  die Bedenken der Waldbehörden bezüglich des Abstandes der künftigen Häuser zum Waldrand ernst. Das Klima hat sich gewandelt, die Gefahr für das Wohnen am Waldrand ist gewachsen –  die „Verkehrssicherung“ wird schwieriger. Da auch die Vorprüfung in der Machbarkeitsstudie von 35 m Abstand zum Waldrand ausging, sollte der Rat beschließen, die Planung entsprechend zu ändern, um das Baugebiet an sich nicht zu gefährden. „Immerhin ist – neben den Belangen des Umweltschutzes – zu bedenken, dass die Bebauung des Morenhovener Sportplatzes auch ein wichtiger Finanzierungsbaustein der geplanten Kunstrasenplätze!“, so die Fraktionsvorsitzende Monika Wolf-Umhauer.

Antrag- Überarbeitung BP-Mo6

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.