FDP fordert Sachstand zur Reorganisation des Bauhofs

8. Januar 2014

mwu_neuEffiziente Arbeit spart Ressourcen

Die Swisttaler Liberalen wollen in der nächsten Sitzung des Hauptausschusses wissen, wie weit die Reorganisation des gemeindlichen Bauhofs gediehen ist. Nach massiver Kritik des Gemeindeprüfungsamtes an der Leistung des Bauhofs hatte Bürgermeister Maack im vergangenen Jahr um- fangreiche Reformen angekündigt. Die FDP hatte dies damals beantragt und die Vorschläge des Bürgermeisters grundsätzlich begrüßt. Ein für Herbst 2013 beschlossener Bericht über die Fortschritte der Reorganisation ist aber bisher ausgeblieben.

Zu den konkreten Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeit des Bauhofs gehörten vor allem eine bessere Planung der Arbeit, eine gezielterer Ein- satz der Mitarbeiter und eine bessere Überwachung der vorgegebenen Aufträge. „Eine Gemeinde im Nothaushalt muss nicht nur sparen, sie muss auch darauf achten, dass die Arbeit in der Gemeindeverwaltung effizient geleistet wird,“ erklärt dazu Monika Wolf-Umhauer, Fraktionsvorsitzende der FDP. „Effiziente Arbeit spart Ressourcen, das brauchen wir mehr denn je.“ Die Prüfberichte der Gemeindeprüfungsanstalt des Landes seien dabei sehr hilfreich.

[ddownload id=“204″]

Das könnte Ihnen auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.