FDP Kreisvorstand nominiert Landratskandidaten für den Rhein-Sieg-Kreis

13. November 2013

lamberty_webDer FDP Kreisvorstand hat gestern Abend auf Vorschlag des Kreisvorsitzenden Jürgen Peter ihren Fraktionsvorsitzenden im Kreistag, Dr. Karl-Heinz Lamberty zum Landratskandidaten für die Kommunalwahl 2014 nominiert. Auf der am Samstag stattfindenden Kreiswahlversammlung wird die Nominierung bekannt gegeben.page1image7888

Die Entscheidung im Kreisvorstand fiel einstimmig. Dr. Lamberty, der auch die Reserveliste zur Kreistagswahl anführen soll, nahm die Nominierung gerne an und freut sich auf die Auseinandersetzung mit den Kandidaten der anderen Parteien für das Amt. Es sei an der Zeit neue Bewegung und Ideen in den Kreis einzubringen. Das habe auch schon die Arbeit in der Programmkommission für ein neues Kreiswahlprogramm, der Dr. Lamberty angehört, gezeigt.

Dr. Lamberty studierte Geschichte, Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Universität in Bonn. Dort legte er 1980 das erste Staatsexamen für das Lehramt am Gymnasium ab und promovierte 1982 zum Dr. phil. über ein Thema aus der Geschichte der FDP. 1983 folgte das zweite Staatsexamen für das Lehramt. Seit 1984 arbeitet er im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Bonn.

Dr. Lamberty trat 1985 in die FDP ein und wurde 1989 Mitglied im Rat der Stadt Meckenheim. Von 1991 bis 1995 war er Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion. Seit 1999 ist er Mitglied im Rat der Gemeinde Swisttal und war bis 2009 Vorsitzender der FDP-Fraktion. Seit 1994 ist Lamberty Mitglied im Vorstand des FDP-Kreisverbandes Rhein-Sieg. 1997 wurde er sachkundiger Bürger der FDP-Kreistagsfraktion, 2004 Kreistagsabgeordneter und seit September 2009 ist er Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion.

[ddownload id=“40″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.